BeeHome Premium

Die Wildbienen-Nisthilfe der Extraklasse

Lust auf Leben

BeeHome Premium

Unser BeeHome Premium ist die ultimative Wildbienen-Nisthilfe für Organisationen, Unternehmen, Institutionen, Schulen oder Privatpersonen, welche die Biodiversität mit einer naturnah gestalteten Grünfläche und wildbienenfreundlichen Pflanzen fördern möchten.

For a buzzing world for all!

Made in Switzerland

Herstellung in der sozialen Einrichtung Appisberg in der Schweiz.

Vor Ort installiert

Wildbiene + Partner installiert das BeeHome Premium bei dir vor Ort.

Inklusive Mauerbienen

Starte dein Wildbienen-Erlebnis und beobachte das Schlüpfen der fleissigen Bestäuber.

Lebensraum für

wertvolle Wildbienen

BeeHome Premium bestellen

Installation vor Ort

in der Stadt und auf dem Land

Zum BeeHome Premium im SHop

Für mehr Biodiversität

von Wildbienen-Experten entwickelt

BeeHome Premium bestellen

Mit sozialen Einrichtungen

hergestellt in der Schweiz

Zum BeeHome Premium im SHop

Kontaktiere uns gerne für eine persönliche Beratung!

En cliquant sur "Envoyer" j'accepte la politique de confidentialité..

Du kannst hier deine Newslettereinstellungen verwalten und dich jederzeit wieder aus dem Newsletter austragen...

Unser Newsletter-Archiv.

Ein Zuhause für zahlreiche Wildbienenarten

Biodiversität fördern

Mit vier verschiedenen Niststrukturen kann das BeeHome Premium zahlreiche Wildbienenarten willkommen heissen, die von Februar bis September aktiv sind und eine unabdingbare Bestäubungsarbeit in der Umgebung leisten.Das BeeHome Premium eignet sich auch perfekt als Umweltbildungsmassnahme, um harmlose Wildbienen und Biodiversität kennenzulernen.

BeeHome Premium entdecken

Wertvolle Nistplätze für unsere Wildbienen

Mit diversen Elementen förderst du zahlreiche Wildbienenarten und bereicherst eine naturnahe Fläche. Das BeeHome Premium ermöglicht dir, unterschiedliche Nistweisen der Wildbienen hautnah zu beobachten. Mit folgenden Elementen schaffst du wertvollen Lebensraum:

Riesenschilf

In sechs mit Riesenschilf gefüllten Innenboxen, bietest du Lebensraum für Hohlraumnister, wie die Mauerbiene, Garten-Wollbiene oder die Garten-Blattschneiderbiene. Drei dieser Boxen verfügen über eine Observerschublade.

Morschholz

Das BeeHome Premium beinhaltet drei Morschholz-Elemente. Hier nisten Holzbienen. Diese nisten ausschliesslich in selbstgegrabenen Gängen in morschem Totholz, das von Weissfäule befallen ist.

Hartholz

In mehreren gelochten Hartholzblöcken mit verschieden grossen Bohrungen finden kleinere Wildbienenarten, wie Maskenbienen, Scherenbienen und Löcherbienen geeignete Nistplätze. 

Lehmklotz

Ein Grossteil der Wildbienenarten nisten im Boden und Sand oder Lehm. Der Block unterstützt beispielsweise die Frühlingspelzbiene.

Dürfen wir vorstellen?

Verschiedene Wildbienenarten in deinem BeeHome Premium

Viele verschiedene Wildbienenarten finden in den diversen Elementen des BeeHome Premium Lebensraum und Möglichkeiten zum Nisten. Hier stellen wir dir ein paar dieser Wildbienen vor, die in deinem diversen BeeHome Premium Unterschlupf finden können.

Garten-Blattschneiderbiene

Innert Sekunden schneidet die Blattschneiderbiene (Megachile willughbiella) ein bis zu 2 cm grosses Stück aus einem Blatt heraus und fliegt damit wie auf einem Sattel reitend zum Nest.

Mehr Informationen (PDF)

HOLZBIENE

Die Grosse Holzbiene wird bis zu 3 cm lang und zählt so zu den grössten Wildbienen der Schweiz. Sie ist tiefschwarz mit einem leichten, blau-metallischen Schimmer.

Mehr Informationen (PDF)

NATTERKOPF-MAUERBIENE

Durch die strenge Spezialisierung auf den Gemeinen Natterkopf ist die Natterkopf-Mauerbiene (Hoplitis adunca) auf das Vorkommen dieser Pflanze angewiesen.

Mehr Informationen (PDF)

Garten-Wollbiene

Wie der Name schon sagt, verwendet die Garten-Wollbiene (Anthidium manicatum) Pflanzenwolle als Baumaterial für ihr Nest.

Mehr Informationen (PDF)

STAHLBLAUE MAUERBIENE

Die Stahlblaue Mauerbiene (Osmia caerulescens) ist häufig und in der ganzen Schweiz weit verbreitet.

Mehr Informationen (PDF)

Glockenblumen-Scherenbiene

Glockenblumen-Scherenbienen (Chelostoma rapunculi) sind dort weit verbreitet, wo Glockenblumen gedeihen.

Mehr Informationen (PDF)

Wildbienen-Pflege

Für die Elemente mit Riesenschilf bieten wir dir einen zusätzlichen Service an. Zwischen September und Oktober können die Riesenschilf-Boxen bei uns zur Wildbienen-Pflege eingeschickt werden. Im Frühjahr kannst du dann deine Startpopulation mit den Mauerbienenkokons kostenlos hier bestellen.

Häufige Fragen zum BeeHome Premium

Wildbienen sind harmlos und interessieren sich nicht für unser Essen oder Süssgetränke. Sie stechen nicht und produzieren auch keinen Honig.

Die meisten sind Einzelgänger: Jedes Weibchen baut sein eigenes Nest und sammelt anschliessend Nektar und Pollen als Nahrungsvorrat fürseine Nachkommen. PS: Die Weibchen unserer Mauerbienen haben zwar einen kleinen Stachel. Sie setzen diesen jedoch kaum ein und er ist so weich, dass er praktisch nicht in unsere Haut dringen kann.

Wildbiene ist nicht gleich Wildbiene – in der Schweiz gibt es über 600 verschiedene Arten! Sie alle zu unterscheiden, ist eine Wissenschaftfür sich. Eine Übersicht über die bedrohten Wildbienen in der Schweiz findest du in der BAFU-Publikation "Rote Listen der gefährdeten Tierarten der Schweiz". Jede Art zeichnet sich durch eine typische Nistweise und Nahrungsvorliebe aus.  Zusammen mit den richtigen Wildpflanzen kann dein BeeHome Premium einen wertvollen Beitrag zur Biodiversitätsförderung leisten. Mit etwas Glück nistet dann vielleicht auch eine bedrohte Wildbienenart bei dir... 

Das BeeHome Premium lässt sich fast überall installieren. Ideale Standorte sind sonnig und trocken, da sich dort die Wildbienen besonders wohlfühlen. Schattige und feuchte Standorte sind für die Wildbienen hingegen weniger geeignet. Bei der Standortauswahl sollte auch die Bodenbeschaffenheit und allfällige Gewichtsbeschränkungen bedacht werden. Wir beraten hier gerne. 

Keine Sorge, das BeeHome Premium mit einer Grösse über zwei Meter wird von uns bei dir vor Ort installiert. Wir beraten sich vorher gern zur Positionierung auf deiner Grünfläche.

Ein pflegeleichtes Paradies

Das BeeHome Premium ist mit einer Grösse von über zwei Metern ein wahres Paradies für Wildbienen das von unseren Wildbienen-Experten entwickelt wurde.

Zum beehome premium

Nahrung für deine Wildbienen

Wildbienen benötigen neben geeigneten Nistplätzen auch Nahrung. Um die Wildbienen zu fördern, empfehlen wir daher auch zahlreiche einheimische Wildblumen anzupflanzen. Die perfekte Gelegenheit, um im Team, dem Verein oder mit der Familie eine Pflanzaktion zu starten und einen positiven Beitrag zur Biodiversität leisten!

Pflanzenprodukte im SHop ansehen

Traubenhyazinthen

Traubenhyazinthen (Muscari) sind wertvolle Nektarspender und eignen sich hervorragend dazu, den Mauerbienen morgens den ersten Energiecocktail zu servieren.

Tauben-Skabiose

Von Mai bis September bildet die Tauben-Skabiose (Scabiosa columbaria) verspielt anmutende, hellviolette Blütenstände. Diese werden bei schönem Wetter fast ununterbrochen von vielen verschiedenen Wildbienenarten besucht.

Rundblättrige Glockenblume

Die Rundblättrige Glockenblume (Campanula rotundifolia) ist eine kleine, feine Alleskönnerin: Sie fühlt sich überall pudelwohl. Mit ihren zartblauen, kleinen Blüten wirkt sie anmutig und ist eine elegante Zierde für Balkon und Garten.

Hornklee

Der leuchtend gelbe Hornklee (Lotus corniculatus) ist ein absoluter Alleskönner: Er bietet so vielen Wildbienenarten die passende Nahrung wie kaum eine andere Wildpflanze. Deshalb sollte der Hornklee in jedem Garten und auf jedem Balkon ein Plätzchen finden.

Edel-Gamander

Der Edel-Gamander (Teucrium chamaedrys) ist ein kleiner Halbstrauch und gehört zur Familie der Lippenblütler. Er gedeiht auf kalkhaltigen Magerböden und trägt von Juli bis September hellviolette Blüten.

Rapunzel-Glockenblume

Die Rapunzel-Glockenblume (Campanula rapunculus) ist eine zweijährige krautige Pflanze aus der Gattung der Glockenblumen und wird 30 bis 100 cm hoch. Die hellvioletten Blütenglocken sind zu einem Drittel eingeschnitten.

Wilder Thymian

Der Wilde Thymian (Thymus serpyllum) mag Sonne, Trockenheit und karge Böden. Der Quendel, wie die Wildpflanze mit den zarten violetten Blütenköpfchen auch genannt wird, zieht viele Wildbienenarten an und wird auch von den Menschen als Tee- und Gewürzpflanze geschätzt.

Bergminze

Die Bergminze (Calamintha nepeta) mit ihren herrlich duftenden Blättern gehört zu den Lippenblütlern und fühlt sich an einem sonnigen und warmen Standort mit durchlässigem Boden wohl. Die hellvioletten bis blauen Blüten sind von Juli bis September ein Paradies für Wildbienen.