Kontakt

Kontaktiere uns, wenn du Fragen, Anregungen oder Feedback hast. Wir kümmern uns so schnell wie möglich um dein Anliegen.

Kontaktiere uns

Die häufigsten Fragen zu Bestellungen, Lieferung und unseren Wildbienen haben wir für dich auf unserer FAQ-Seite zusammengetragen. Kontaktiere uns, wenn du Fragen, Anregungen oder Feedback hast. Wir kümmern uns so schnell wie möglich um dein Anliegen.

Hast du Fragen zur Wildbienen-Pflege? Antworten findest du hier.

Du brauchst dir keine Sorgen um deine Wildbienen zu machen, falls du deine Innenbox von Anfang September bis Ende Oktober nicht zur Wildbienen-Pflege eingeschickt hast. Sie überwintern dann ganz einfach in deinem BeeHome. Lasse dein BeeHome dann unbedingt draussen stehen oder hängen, so dass der natürliche Zyklus der Wildbienen nicht gestört wird. Warum deinen flauschigen Superhelden die Kälte nichts ausmacht, kannst du in unserem Blogbeitrag nachlesen. Sobald die Tage dann im Frühling wärmer werden, schlüpfen die Mauerbienen aus den Kokons und bestäuben ihre Umgebung.

Ab März hast du auf MyBeeHome natürlich trotzdem die Möglichkeit eine Startpopulation zu kaufen. 

Zunächst einmal: Danke für das Einsenden deiner Innenbox zur Wildbienen-Pflege. Sofern sich nur Mauerbienen in deiner Innenbox befanden, erhältst du deine Innenbox ohne Bienen wieder zurück. Wenn sich andere Wildbienen- oder Wespenarten in den Röhrchen befinden, so lassen wir diese darin und schicken sie wieder zu dir zurück. Wir erkennen diese Arten an den andersartigen Nistverschlüssen. Da wir auf die Mauerbienen spezialisiert sind und anderen Arten nicht durch eine falsche Überwinterung schaden möchten, schicken wir sie wieder zurück. Aus diesem Grund bitten wir dich, die Innenbox nach Erhalt sofort wieder nach draussen ins BeeHome zu bringen und dieses bis im Frühling an seinem Platz zu lassen. Denn auch diese Tiere halten Winterschlaf und benötigen die Kälte, um ihren natürlichen Zyklus ungestört beibehalten zu können.

Es ist toll, dass du Gäste in deinem BeeHome hast. Hier gelangst du zu deiner Statistik in der du sehen kannst, welche anderen Arten sich mit eingenistet haben. Auf unserer Webseite haben wir eine Übersicht an Wildbienen Portraits zusammengestellt, so dass du deine Gäste näher kennenlernen kannst. 


Du wunderst dich, warum wir die Kokons aus deiner Observer-Schublade nicht entnommen haben? Diese entnehmen wir nur, wenn wir Parasiten darin entdecken. Andernfalls senden wir sie dir wieder zurück, so dass du im Frühling beobachten kannst wie deine Wildbienen aus ihren Kokons schlüpfen. 

Es kann vorkommen, dass bereits geschlossene Röhrchen plötzlich wieder offen sind. Die Lehmwände können über die Zeit ohne äussere Einwirkung zerbröckeln. Oder es kann sein, dass ein Vogel das Häusche entdeckt hat und mit seinem Schnabel versucht hat, an die Larven im Innern heranzukommen. Dies ist kein Grund zur Besorgnis: Am Eingang des Röhrchens lassen die Mauerbienen immer eine Nistzelle leer und legen in dieser Kammer kein Ei ab. Meisen, Amseln und Co. können mit dem kurzen Schnabel normalerweise nicht bis zu den Zellen vordringen, in denen die Kokons sind. Du kannst mit einer Taschenlampe in die Niströhrchen leuchten um sicherzustellen, dass sich weiter hinten noch unversehrte Brutkammern befinden. 

Wenn du das BeeHome vor Vögeln schützen möchtest, kannst du mit einem Abstand von circa 3–10 Zentimetern Kaninchendraht vor dem Häuschen anbringen. Achte bitte darauf, dass die Maschen einen Durchmesser von etwa 3 Zentimetern haben, sodass die Bienen ohne Probleme ein- und ausfliegen können. 

So erreichst du uns

Anrufen

Findest du in unseren FAQs die passende Antwort auf deine Frage nicht? Dann ruf uns einfach an: 

+41 (0)43 505 10 25

Mo – Fr: 9 – 12 Uhr

FAQ

Fragen und Antworten zu unserem Wildbienen-Abenteuer, Bestellungen, Lieferungen und Wildbienen haben wir dir auf unserer FAQ-Seite
zusammengetragen.

E-Mail

Findest du in unseren FAQs die passende Antwort auf deine Frage nicht? Dann kontaktiere uns gern via E-Mail info@wildbieneundpartner.ch.

Rücksende-Adresse

Bitte nutze für die Rücksendung deines BeeHomes im Herbst unsere Online-Plattform MyBeeHome.

Die Rücksende-Adresse lautet:

Wildbiene + Partner AG
Hagackerstrasse 9a
8953 Dietikon

(Rücksendungen können nur im September
und Oktober entgegen genommen werden
)

Kontakt

Wildbiene + Partner AG
Citizen Space
Heinrichstrasse 267A
CH-8005 Zürich

Tel: +41 (0)43 505 10 25

Bankdetails

Bitte gib bei Zahlungen immer deine
Rechnungsnummer an:

Kontoinhaber: Wildbiene + Partner AG

Bank: Zürcher Kantonalbank, CH-8010 Zürich

IBAN: CH13 0070 0114 8026 2926 3
BIC: ZKBKCHZZ80A

Kontaktformular

Mit einem Klick auf "Absenden" stimme Ich der Datenschutzerklärung zu.