• de

Unser Partner: Werk- und Technologiezentrum L.

Sie wundern sich, wieso Sie Ihre Wildbienen nach Jona senden? Der Grund ist, dass die BeeHome-Pflege in den Räumlichkeiten unseres Partner, dem Werk- und Technologiezentrum Linthgebiet, stattfindet. Mehr über das WTL und unsere Zusammenarbeit erfährt Ihr hier:

Eine nachhaltige und soziale Produktion ist uns wichtig. Darum arbeiten wir in der Logistik sowie in der Produktion mit geschützten Werkstätten aus der Schweiz zusammen, welche die Wiedereingliederung von Menschen in den Arbeitsmarkt fördern.

Einer unserer Partner ist das Werk- und Technologiezentrum Linthgebiet (WTL), dieser fördert die Wiedereingliederung stellensuchender Menschen in den ersten Arbeitsmarkt. Das WTL fertigt unsere Produkte BeeHome und BeeFarmer und übernimmt den Versand an unsere Kunden.

Das WTL ist ein sozialwirtschaftliches Unternehmen mit dem Ziel, stellensuchende Menschen nachhaltig in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren.

Rund 55 Festangestellte – davon vier Lernende – kümmern sich um etwa 260 Mitarbeiter auf Zeit, die in den diversen Abteilungen – ihren Fähigkeiten und Interessen entsprechend – arbeiten. Diese Mitarbeiter werden dem WTL von verschiedenen Stellen zugewiesen.

Die Regionalen Arbeitsvermittlungsstellen des Kantons St. Gallen sind wichtige Partner für die WTL. Rund 40 Plätze stehen im WTL für stellenlose Menschen zur Verfügung.

Die Sozialämter von ungefähr 40 Gemeinden der Kantone St.Gallen, Zürich, Schwyz und Glarus weisen weitere Personen zu, welche im WTL wieder einem geregelten Tagesablauf mit sinnvoller Arbeit nachgehen können.

Als dritten Partner arbeitet die WTL mit der Invalidenversicherung. Personen mit einer IV Rente haben beim WTL die Chance sich möglichst effizient auf den ersten Arbeitsmarkt vorzubereiten; hierzu werden modulare Aufbaumöglichkeiten, Arbeitsabklärungen sowie Arbeits- und Integrationstrainings angeboten.

Zusammen mit den verantwortlichen Gemeinden weisen die im Kanton St.Gallen bestehenden Regionalen Potential- und Arbeitsintegrationsstellen (REPAS) und die angrenzenden Kantone dem WTL Flüchtlinge zu. Diese durchlaufen im WTL ein eigens dafür entwickeltes Flüchtlings-Arbeitsintegrationsprogramm (FAIP).

Das WTL ist seit 1995 eine vielfältige Firma. Als sozialwirtschaftliche Einrichtung erlebt diese täglich den Spagat zwischen sozialen und wirtschaftlichen Zielen; doch genau diese Herausforderung hält sie flexibel und macht sie zu einem wichtigen Partner für uns.

Rücksende-Adresse für Ihre Innenboxen:
WTL
Abteilung Montage
(Wildbiene + Partner)
Schachenstrasse 82
8645 Jona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.