• de

Senden Sie uns Ihre Bienen zurück

Der Herbst naht und die jungen Mauerbienen, die sich über den Sommer in ihren Kokons entwickelt haben, befinden sich bereits im Winterschlaf. In diesem Stadium können sie nun problemlos transportiert werden. Senden Sie uns vom September bis Oktober die Innenbox Ihres BeeHomes im mitgelieferten Rücksendekarton zu. Wir befreien die Kokons von Parasiten und sorgen für eine fachgerechte Überwinterung.

Video-Anleitung zur Rücksendung

Rücksende-Adresse:
WTL
Abteilung Montage
(Wildbiene + Partner)
Schachenstrasse 82
8645 Jona

Warum sende ich meine Bienen zurück?
Die Wildbienen werden bei uns fachgerecht gepflegt, überwintert und können im Frühling von Obstbauern zur Bestäubung ihrer Obstanlagen bezogen werden. Ihre Bienen helfen so, die Bestäubungssituation in der Schweiz nachhaltig zu verbessern.

Sie finden Ihren Rücksende-Karton nicht mehr?
Falls Sie den Rücksendekarton nicht mehr haben, benutzen Sie bitte ein Standard Postpaket und adressieren Sie es an untenstehende Rücksende-Adresse. Schreiben Sie unbedingt Ihren Vor- und Nachnamen, Adresse sowie Postleitzahl und Ort gut leserlich auf die Etikette.

Herzlichen Dank!

29 comments on “Senden Sie uns Ihre Bienen zurück

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Liebe Frau Matti

    Herzlichen Dank für Ihre Anfrage. Gerne werden wir bei der Rücksendung der Innenbox erneut eine Adressetikette beilegen. Beste Grüsse, Wildbiene + Partner Team.

Reply

Es sind bei meinem Kasten in diesem Jahr viele Röhrchen belegt. In der Schublade haben sich allerdings auch Fremdmieter eingenistet. Frage, ist das eine Besonderheit?

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Lieber Herr Gisin. Toll, dass in Ihrem BeeHome so viele Röhrchen belegt sind. Es kann gut vorkommen, dass sich andere Bewohner eingenistet haben. Wenn Sie uns die Innenbox mit Schublade also einsenden, werden wir erkennen können, ob es sich um eine andere Bienenart oder einen Parasiten handelt. Zudem können Sie diese Information danach auf Ihrer persönlichen Wildbienen-Statistik einsehen. Herzlichen Dank!

Reply

Bei meiner Box sind nur gerade die kleinen Oeffnungen in der Schublade belegt. Ist es daher sinnvoll den Kasten einzusenden oder soll ich warten und auf ein besseres Resultat im nächsten Jahr hoffen.
Mit freundlichen Grüssen
A. Kernen

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Lieber Herr Kernen. Es tut uns Leid, dass nur einige wenige Röhrchen belegt sind. Wenn Sie möchten, können Sie die Innenbox einsenden oder und danach Ihre Wildbienen-Statistik anschauen oder aber das Häuschen draussen lassen und nächstes Jahr nochmals einen Versuch wagen. Herzlichen Dank!

Reply

Ich sende meine Innenbox zurück, leider sind nur wenige Röhrchen verschlossen. Warum schlüpfen die Mauerbienen erst, wenn die vielen Szilla, Lungenkraut, Traubenhyazinthen, Felsenbirnen etc. schon verblüht sind? Das Häuschen hat einen guten geschützten Platz nach Südost.
Sabine Steck

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Liebe Frau Steck. Wir freuen uns, wenn Sie uns die Innenbox zurück senden. Die Mauerbienen sind vorallem zwischen März und Juni aktiv. Normalerweise trifft sich dieser Zeitpunkt sehr gut mit der Blütezeit der von Ihnen genannten Pflanzen. Leider können wir den genauen Schlupfzeitpunkt der Mauerbienen nicht bestimmen, da verschiedene Faktoren wie Wetter und Standort mitspielen. Wir empfehlen, dass Sie Ihre Startpopulation 2017 früh bestellen, da es nach Versand einige Tage oder Wochen dauern kann, bis die Mauerbienen dann schlüpfen. Herzlichen Dank!

Reply

Gerne sende ich Ihnen meine Box zurück. Es sind viele Röhrchen bewohnt. In der Schublade sind ebenfalls zwei Öffnungen zu. Was mache ich mit der Schublade und für was dient sie? Danke für Ihre Antwort. Freunliche Grüsse I. Hirni

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Liebe Ingrid Hirni, Vielen Dank für die Anfrage. Schön, dass so viele Röhrchen bewohnt sind. Bitte senden Sie uns die Innenbox mit der Schublade zurück. Die Schublade dient dazu, die Bienen in den Niströhrchen zu beobachten. Wir freuen uns auf Ihre Bienen, herzlichen Dank.

Reply

Hallo
Bis wann (spätestens) muss das Innenhaus retourniert werden?
Kann ich es noch am 10.Oktober einsenden? Oder ist das zu spät?

Glg Anna

Reply

Hallo.
Meine Bienen haben nur 2 Röhrchen belegt, eine ziemliche Enttäuschung. Das wars nicht wirklich wert. Ich werde die Box trotzdem mal zurück schicken.
MfG

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Lieber Herr Meyer. Wir freuen uns, wenn Sie die Innenbox trotzdem zurück senden, damit wir anschauen können, ob eventuell noch weitere Röhrchen teilweise belegt sind. Herzlichen Dank!

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Liebe Sandra. Wir arbeiten momentan mit Hochdruck daran, die Innenboxen möglichst bald wieder an die Bienen-Gotten/Göttis zu retournieren. Da sehr viele Innenboxen eingesendet wurden, kann dies jedoch noch bis Ende November dauern. Besten Dank für deine Geduld und das Verständnis.

Reply

Mein BeeHome ist an der Südostfassade unseres 100-jährigen Hauses angebracht. Das Unterdach des Hauses ist aus Holz, der obere Teil der Fassade mit Schindeln bestückt. Die Röhrchen füllen sich nur zögerlich (war auch im letzten und vorletzten Jahr so). Mich würde interessieren, ob die Wildbienen ev. bei dieser Bauart genügend andere Schlupfwinkel finden. Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

Reply

Guten Tag, wir haben das Bienenhôtel jetzt die zweite Saison eröffnet und kaum haben wir die leeren Röhrchen bekommen waren sie auch schon innert kürze besetzt, als hätte es sich herum gesprochen unter den Mauerbienen bei uns im Quartier ; ). Deswegen wollte ich sie jetzt fragen, ob wir die Röhrchen schon zurück senden können, oder doch den September abwarten? Was für ein wunderbares Konzept, wirklich einfach toll, den Bienen zuzusehen und absolute spitzten Klasse wie die pollinisation vorangeht nach ihrer Statistik! Gratuliere ! Liebe Grüsse von der Familie Babel aus Carouge (GE)

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Liebe Familie Babel, herzlichen Dank für das tolle Feedback! Wir freuen uns sehr, dass Ihnen das BeeHome mit dem Mauerbienen viel Freude bereitet und dass Sie in Ihrem Quartier fleissig für uns werben. Vielen Dank! Bitte senden Sie uns die Innenbox des BeeHomes erst im September zurück, da bis dahin die Entwicklung der Bienenkokons noch in vollem Gange ist. Beste Grüsse, Ihre Wildbienen

Reply

In meinem Bee-Home waren alle Röhrchen und sogar einige Zwischenräume sowie alle Schubladenröhrchen bereits Anfangs August verschlossen. Bis zum Einsendetermin im September sind dann aber einige Röhrchen wieder geöffnet gewesen. Waren das Nesträuber ( Eidechsen, Vögel oder andere Insekten) ? Sollte ich nächste Saison ,wenn alle Röhrchen verschlossen sind zum Schutz etwas vorne ans Bee-Home anbringen ?

    Wildbiene + Partner Post author
    Reply

    Grüezi Herr Fenner, es kann vorkommen, dass bereits geschlossene Löcher plötzlich wieder offen sind. Dies ist kein Grund zur Besorgnis. Am Eingang des Röhrchens lassen die Bienen immer eine Zelle leer und legen in dieser letzten Kammer kein Ei ab. Sollte also mal ein Vogel das Häuschen entdeckt haben, kann er mit seinem Schnabel normalerweise nicht bis zu den Zellen vordringen, in denen die Kokons sind. Manchmal können die Lehmwände aber auch ohne äussere Einwirkung zerbröckeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.