• de

Bienenporträt: Stahlblaue Mauerbiene

Stahlblaue Mauerbiene (Osmia caerulescens)

Aussehen

Die Stahlblaue Mauerbiene ist 6–8 mm gross und hat einen blauschillernden Körper mit einer spärlichen, weissen Behaarung. Das Männchen ist stärker behaart und unterscheidet sich vom Weibchen insbesondere durch die eher kupfern bis metallisch grün schimmernde Färbung.

Flugzeit

April bis September. Zwei Generationen pro Jahr.

Nahrungsvorlieben

Die Stahlblaue Mauerbiene sammelt Pollen vor allem auf Schmetterlingsblütlern und Lippenblütler. Sie liebt Hornklee, Saat-Esparsette, Zieste und Echtes Herzgespann.

Nistweise

Die Stahlblaue Mauerbiene verwendet für Zellzwischenwände und den Nestverschluss zerkautes Blattmaterial. Den Nestverschluss tarnt sie teilweise mit anderen Materialien wie etwa Holzfasern.

Bemerkungen

Diese Wildbienenart ist häufig und in der ganzen Schweiz weit verbreitet. Da sie zwei Generationen pro Jahr hat, ist sie eine der wenigen Wildbienenarten, die vom Frühjahr bis zum Herbst an Nisthilfen beobachtet werden kann.

Weitere Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.